Chronik

Weltgeschehen und reformierte Gedenktage

Die Chronik bietet täglich: 1. Nachrichten, die zehn Jahre zuvor Schlag­zeilen machten und immer noch Aktu­a­lität aufweisen (aus dem Nach­richtenarchiv von ©Spiegel-Online ausgewählt von Brigitte Schroven), 2. Ge­denk­tage aus der reformierten Kir­chen- und Kulturge­schichte, 3. Persönlichkeiten oder Er­eig­nisse mit runden Ge­burts­tagen, viele ausdrücklich reformiert, andere mit Nähe zur reformierten Welt. Lizenz für 2 und 3: CC-BY-SA 4.0.

11.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Inzest-Verherrlicht, romantisiert, geächtet
Inzest gilt als universales Tabu. Historisch gesehen war Geschwisterliebe jedoch in vielen Kulturen sogar ein Privileg der Herrscherhäuser. Unser heutiges Inzestverbot geht zurück auf das Alte Testament - und wurde im Zuge der Aufklärung in vielen Staaten Europas abgeschafft. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Umstrittene Erdgasförderung-Forscher wollen Fracking in Deutschland
Fracking bedeutet einen harten Eingriff in die Natur: Um Gas zu fördern, werden bei Bohrungen Millionen Liter Chemiebrühe in den tiefen Untergrund gepresst. Wissenschaftler haben das Risiko für Deutschland untersucht - und geben grünes Licht. Unter strengen Auflagen. spiegel.de

Reformierte Chronik - 11.3.1612
Nach längeren Konflikten zwischen Lutheranern und Reformierten in Danzig erreicht eine lutherische Bürgervertretung gegen den Rat der Stadt ein königliches Mandat. Das Mandat verordnet zwar nicht die geforderte Vertreibung der 'Calvinisten', wohl aber das Verbot, künftig 'Calvinisten' in städtische Ämter einzusetzen.

 

10.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Raketenschutzschild-Bush will Polen mit Militärhilfe gewinnen
Verhandlungserfolg für Polen: Ministerpräsident Tusk ist es bei seinem Besuch im Weißen Haus gelungen, den Preis für die Stationierung eines Raketenschutzschildes der USA in Polen nach oben zu treiben. Washington will helfen, die polnische Armee zu modernisieren. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren 
Krankenkasse-Werbung für Organspende scheint zu wirken
Erst seit kurzem verschicken Krankenkassen Aufklärungsmaterial zur Organspende. Der Skandal um manipulierte Transplantationen hatte zuvor das Vertrauen der Bürger erschüttert. Wer das Informationsmaterial bekommt, entscheidet sich offenbar eher für den Spenderausweis. spiegel.de

 

9.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Bundeswehr-Auszeichnung-Zentralrat der Juden kritisiert Idee für Tapferkeitsorden
Er erinnert zu sehr an das "Eiserne Kreuz": Mit deutlichen Worten hat der Zentralrat der Juden den Vorschlag zur Einführung eines Tapferkeitsordens für die Bundeswehr zurückgewiesen. Es dürfe nicht an unselige NS-Traditionen angeknüpft werden. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren 
Blasphemievorwurf-Pakistanische Christen fliehen vor Mob
Ein Mob hat im pakistanischen Lahore Häuser von Christen in Brand gesetzt. Ein Muslim hatte einem Christen Blasphemie vorgeworfen. Der Beschuldigte ist in Haft, doch Tausende ziehen weiter plündernd durch die Siedlung. Die Bewohner flüchten aus Angst um ihr Leben. spiegel.de

Reformierte Chronik - 9.3.1522
Zürcher Wurstessen
Der Drucker Christoffel Froschauer geht regelmässig zur Predigt ins Grossmünster. Ihm gefällt, wie Zwingli sich nicht an vorgeschriebene Texte hält, sondern bibli­sche Bücher ganz durchpredigt. Dass allein das biblische Wort gelte und nicht auch noch die römische Dogmatik, imponiert ihm. Er hat seine Arbeiter, Zwingli und Leo Jud, da­zu ein paar Notabeln der Stadt, in seine Druckerei vis-à-vis von den Dominikanern eingeladen. Heute, am ersten Sonntag der Fastenzeit, setzt er ihnen zwei geräucher­te Würste vor, zerschneidet sie in kleine Stücke und reicht sie herum. Die Provoka­ti­on des Bischofs von Konstanz wird gelingen. Sie wird zu Zwinglis erster reformatori­scher Schrift und zur Ersten Zürcher Disputation führen.

 

8.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Waterboarding-Bush blockiert Anti-Folter-Gesetz
In den USA flammt die Debatte um Folter-Verhöre von Terrorverdächtigen neu auf: Präsident Bush verkündete heute sein Veto gegen ein Gesetz, das auch das Waterboarding verbieten sollte. Die Opposition bezeichnet die Blockade als "einen der schändlichsten Akte" von Bushs Regierungszeit. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Weltgeschichte der Temperatur-Klimadaten erklären Entstehung der Zivilisation
Diese Fieberkurve der Erde reicht 11.300 Jahre in die Vergangenheit: Wissenschaftler haben die bisher längste globale Temperaturreihe erstellt - sie erlaubt erstaunliche Einsichten in unsere Geschichte. Offenbar zwang ein Kälteschub die Menschen zur Entwicklung der ersten Hochkulturen. spiegel.de

Reformierte Chronik - 8.3.1525
Memminger Bauernparlament
In der oberschwäbischen Stadt tagen rebellierende Bauern. Der Kürschner Seba­stian Lotzer stellt politische Forderungen zusammen, der Sankt Galler Theologe Christoph Schappeler, reformierter Pfarrer in Memmingen, schreibt die theologische Einleitung. Heute verabschieden Bauern und Bürger ihre Zwölf Artikel. Sie werden noch in diesem Jahr zum Manifest des deutschen Bauernkriegs werden und in 28 Auflagen zwischen Strassburg und Breslau, Zürich und Magdeburg kursieren.

 

7.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Plötzliche Versöhnung-Krise zwischen Ecuador und Kolumbien beigelegt
Kameradschaftliches Händeschütteln, Schulterklopfen, Witze: Die Regierungen von Kolumbien, Ecuador und Venezuela haben ihren Streit um die Farc-Rebellen beigelegt. Auf einem Gipfeltreffen erklärten Präsident Chávez und seine Kollegen die Krise offiziell für beendet. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren 
Reaktion auf Atomtest-Uno verschärft Sanktionen gegen Nordkorea
Reiseverbote gegen Diplomaten, Sperrung von Konten: Die Vereinten Nationen haben die Strafmaßnahmen gegen Nordkorea massiv ausgebaut. Der Sicherheitsrat reagiert damit auf den erneuten Atomtest. Selbst China, engster Verbündeter Nordkoreas, zieht mit. spiegel.de

Reformierte Chronik - 7.3.1543
Geburt von Johann Casimir von Pfalz-Simmern. Er bekannte sich zum Calvinismus und unterstütze die Hugenotten militärisch. In Neustadt an der Weinstraße gründetet er 1578 das 'Casimirianum' - eine reformierte Hochschule.
 

 

6.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Mauerbau in Gaza-Der anti-islamistische Schutzwall
Die Grenzschützer konnten nur noch zusehen: Unmöglich, die Hunderttausenden Palästinenser aufzuhalten, die im Januar aus dem Gazastreifen auf den Sinai strömten. Jetzt versiegelt Kairo seine Grenze mit einer Mauer - nutzen wird das neue Bollwerk vermutlich wenig. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Bericht der Bundesregierung-Mehr Arbeit, mehr Armut
Die deutsche Wirtschaft brummt, die Zahl der Arbeitslosen schrumpft - doch jeder siebte Bürger ist von Armut bedroht. Nun belegt ein umstrittener Bericht der Bundesregierung die ungleiche Vermögensverteilung im Land. spiegel.de

Reformierte Chronik - 6.3.1458
Anna Weiler und Friedrich Reiser
Er ist Sohn eines Händlers aus Daiting in Bayern, sie Tochter eines Händlers aus Nürnberg. Beide sind Waldenser. Er ist weit herumgekommen und hat Sympathien für die Hussiten im böhmischen Tabor entwickelt. Seit fast 25 Jahren ist er sogar ein hussitischer Bischof. Vor einem Jahr hat er sich in Strassburg niedergelassen. Sie ist seine Angestellte. Hier nun sind beide in die Fänge der Inquisition geraten. Heute wer­den sie verbrannt.

 

5.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Unesco-Dresden kann nur ohne Brücke Welterbe bleiben
Der Bau der Waldschlösschenbrücke läuft auf Hochtouren - und die Unesco macht weiter Druck: Im Streit um den Erhalt des Welterbetitels für das Dresdner Elbtal bleibt die Organisation hart. Selbst mit der neuen, schlanken Brückenversion verliere Dresden den Titel "definitiv", drohte die Unesco. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Rekordstände-Geldflut treibt Dow und Dax in die Höhe
Die Stimmung ist besser als die Lage: Die Hoffnung auf Geldspritzen der Notenbanken und der chinesischen Regierung haben Aktienindizes in den USA und Europa auf Rekordhochs gejagt. Diesen Handelstag werden Anleger sobald nicht vergessen, prophezeit ein Analyst. spiegel.de

Reformierte Chronik - 5.3.1945
Zsigmond Varga
1919 ist er in Debrecen geboren und 1942 als Altorientalist glänzend promoviert wor­den. Mit einem Stipendium Ungarns hat er bei Karl Barth in Basel und Emil Brunner in Zürich Theologie studiert. Mit Martin Dibelius in Heidelberg hat er gerade sein Dis­sertationsthema besprochen. Nach einer Predigt im letzten Oktober hat ihn die Ge­sta­po verhaftet. Heute stirbt er in Gusen, einem Ableger des Konzentrationslagers Mauthausen.

 

4.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Gas-Streit-Ukraine droht mit Kürzung der Lieferungen nach Europa
Der Gas-Streit eskaliert: Die Ukraine droht, die Zufuhr nach Europa zu drosseln, sollte Gasprom seine Lieferungen reduzieren. Kurz zuvor hatte der russische Monopolist der Ukraine angekündigt, den Hahn weiter zuzudrehen, wenn sie ihre Schulden nicht bis 18 Uhr begleicht. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Homosexuelle in China-Unter dem Schein der Ehe
Xiao Bin ist schwul und seit sieben Jahren mit einer Frau verheiratet. Bis zu 90 Prozent der homosexuellen Chinesen leben in solchen Scheinehen - mit oft katastrophalen Folgen. Die Geschichte von einem, der versucht, ein guter Ehemann zu sein und sich und seine Familie ins Unglück stürzt. spiegel.de

Reformierte Chronik - 4.3.1629
Massachusetts Bay Company
Seit 1607 gibt es die Kolonie Jamestown in Virginia, seit 1620 die Kolonie Plimoth im Süden von Massachusetts, seit 1626 die Kolonie Salem im Norden von Massachu­setts. Überwiegend Puritaner siedeln dort. Heute stellt der englische König Charles I. der Company, die Salem gegründet hat, eine Charta aus, wodurch das Siedlungsge­biet zur englischen Kolonie wird. Bereits im nächsten Monat werden 400 schottische Siedler eintreffen, in einem Jahr weitere 700. Die Kolonie wird kontinuierlich wach­sen, 1691 zur englischen Kronkolonie und 1780 zum amerikanischen Neuengland­staat Massachusetts werden.

 

3.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Iran-Olof-Palme-Preisträgerin Ardalan unter Hausarrest
Ausreiseverbot, Hausarrest: Die für den Olof-Palme-Preis vorgesehene iranische Frauenrechtlerin Parvin Ardalan wird den Preis nicht persönlich entgegennehmen können. Dafür sorgte die Regierung in Teheran heute morgen. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Diskussion über jüdische Identität-Sehr heimisch und unglaublich fremd
Wie fühlen sich Juden in Europa und Israel? Und gibt es überhaupt die typisch jüdische Identität? In Hamburg diskutierten Michel Friedman, ein Rabbiner und zwei Autorinnen über ihr Verhältnis zu Religion und kultureller Tradition - unaufgeregt, nachdenklich und kurzweilig. spiegel.de

Reformierte Chronik - 3.3.1555
Locarnesi
Der Priester Giovanni Beccaria aus Mailand hat sich aus politischen Gründen im Tes­siner Städtchen Locarno niedergelassen. Seit 1536 führt er dort die Lateinschule, und seit 1539 interessiert ihn die Reformation. Er korrespondiert mit Bullinger in Zü­rich. 1547 hat er die Messe abgeschafft. Die darauf einberufene Disputation von 1549 ist aber gescheitert. Heute zieht er mit 97 Bürgern von Locarno aus der Stadt. Sie werden über Chur nach Zürich wandern. Zürcher Familiennamen wie Muralt und Orelli werden noch Jahrhunderte später davon zeugen.

 

2.3.2018 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren 
Präsidentschaftswahl-Russlands neue Doppelspitze schwört Harmonie
Sieg nach Plan mit 70 Prozent der Stimmen: Dmitrij Medwedew ist Präsident Russlands - aber ist er auch der neue starke Mann? Er muss sich neben Putin behaupten - und mit dessen Erbe klar kommen: Inflation, Korruption, soziale Konflikte und Zoff unter den Kreml-Bürokraten. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren 
Suffragetten-Bewegung-Bürgerkrieg der Geschlechter
Sie wollten wählen - und wurden ausgelacht: Fast achtzig Jahre lang hatten britische Frauen mit friedlichen Mitteln das Wahlrecht gefordert, ohne Erfolg. Anfang des 20. Jahrhunderts radikalisierten sich Teile der Bewegung und zogen in den bewaffneten Kampf. Auch unter Einsatz ihres Lebens. spiegel.de

Reformierte Chronik - 2.3.1597
Unter diesem Datum wird eine eine fiktive Kirchenordnung von Fürst Johann Georg I. von Anhalt in Umlauf gebracht, wonach die anhaltischen Geistlichen auf 28 reformierte Artikel zu Liturgie und Dogmatik verpflichtet würden. Bei Zurückweisung der Artikel würde Dienstentlassung und Landesverweisung angedroht. Die fiktive Ordnung spiegelt die konfessionellen Konflikte zwischen Lutheraner und Reformierten in Anhalt.

 

 

<< < 2271 - 2280 (2287) > >>