Chronik

Weltgeschehen und reformierte Gedenktage

Die Chronik bietet täglich: 1. Nachrichten, die zehn Jahre zuvor Schlag­zeilen machten und immer noch Aktu­a­lität aufweisen (aus dem Nach­richtenarchiv von ©Spiegel-Online ausgewählt von Brigitte Schroven), 2. Ge­denk­tage aus der reformierten Kir­chen- und Kulturge­schichte, 3. Persönlichkeiten oder Er­eig­nisse mit runden Ge­burts­tagen, viele ausdrücklich reformiert, andere mit Nähe zur reformierten Welt. Lizenz für 2 und 3: CC-BY-SA 4.0.

28.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Zensus 2011 beschlossen: EU plant die Mega-Volkszählung
Der Bundestag hat die Vorbereitung der umstrittenen Volkszählung 2011 beschlossen. In der EU gibt es Pläne, viel persönlichere Fragen zu stellen als bisher üblich - zu Glauben, Einkommen, ethnischer Herkunft. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Brasilianischer Regenwald: Abholzung im Amazonas fällt auf Rekordtief
Gute Nachricht für die Umwelt: Die Abholzung des brasilianischen Amazonas-Regenwalds ist auf den niedrigsten Stand seit 1988 gesunken. Die Regierung spricht von der "einzigen guten Umweltnachricht in diesem Jahr" - und wird künftig mit Satelliten nach illegalen Zerstörern fahnden. spiegel.de

Reformierte Chronik - 28.11.2007
Fabergé-Ei
Nach dem Widerruf der Toleranz vor 322 Jahren ist die Familie Fabergé nach Sankt Peters­burg ausgewandert. Peter Carl Fabergé hat in Europa bei Gold­schmie­den und in Museen gelernt. 1872 hat er das Juweliergeschäft von seinem Vater übernommen. 1882 hat ihm Zar Alexanders III. auf der Allrussischen Ausstellung für das erste Fa­ber­gé-Ei eine Goldmedaille verliehen. Jedes Jahr ist anlässlich des or­tho­doxen Oster­­­fests ein neues Ei kreiert worden. Von 1882 bis 1917 sind von rund 700 Mitar­bei­tenden rund 150‘000 Eier hergestellt worden. Heute erzielt eines der Eier, die als Erstlinge der Zarenfamilie übergeben worden sind, im Auktionshaus Christie’s 12,5 Millionen Euro.

 

27.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Malta und Zypern: Insulaner haben Angst vorm Teuro
Am 1. Januar ist es so weit: Malta und Zypern treten der Euro-Zone bei. Doch die Bürger der beiden Mittelmeerinseln sind nicht begeistert - sie fürchten Preissteigerungen wie seinerzeit in Deutschland. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Rechtsextreme: Ungarischer Politiker will Juden erfassen lassen
Die drittgrößte Partei Ungarns sorgt für Empörung. Menschen mit jüdischer Abstammung sollten registriert werden, forderte der rechtsextreme Politiker Márton Gyöngyösi vor dem Parlament. Begründung: Juden stellten ein nationales Sicherheitsrisiko dar. spiegel.de

 

 

26.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Russland: Berlin fordert Kasparows Freilassung
Scharfer Protest gegen Moskau: Die Bundesregierung hat das Vorgehen der russischen Regierung gegen Oppositionelle verurteilt und verlangt die sofortige Freilassung des Politikers Garri Kasparow. Auch die EU kritisierte die Polizeigewalt gegen Demonstranten. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Staatskrise in Ägypten: Muslimbrüder sagen Pro-Mursi-Kundgebung ab
Die ägyptischen Islamisten verschieben ihre für Dienstag geplante Massenkundgebung für Mohammed Mursi - "um Blutvergießen zu verhindern", sagen die Muslimbrüder. Der Präsident zeigt sich im Streit mit der Justiz kompromissbereit, die Proteste seiner Gegner werden dennoch stattfinden. spiegel.de

 

25.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Drama in der Nordsee: Brennende Ölplattform evakuiert
159 Menschen arbeiten auf der Bohrinsel "Thistle Alpha" in der Nordsee. Sie mussten um ihr Leben fürchten - die Bohrinsel stand in Flammen. Retter evakuierten die Bohrleute, mittlerweile ist das Feuer unter Kontrolle. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Bangladesch: Mehr als 100 Menschen sterben bei Brand in Textilfabrik
Die Arbeiterinnen hatten keine Chance: Im Erdgeschoss einer Fabrik in Bangladesch ist Feuer ausgebrochen, es griff schnell auf die anderen Etagen über. Mehr als tausend Menschen befanden sich in dem Gebäude, mehr als hundert starben. spiegel.de

 

 

24.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Moskau: Russischer Oppositionsführer Kasparow festgenommen
Eine Woche vor den Parlamentswahlen in Russland ist Oppositionsführer Kasparow bei einer Demonstration gegen Präsident Putin festgenommen worden. Der frühere Schachweltmeister wurde nach einem Handgemenge mit Sicherheitskräften in einem Polizeibus abtransportiert. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Wut-Demo gegen Mursi: Polizei räumt Protestlager auf dem Tahrir-Platz
Sie wollten eine Woche bleiben, doch nach wenigen Stunden war Schluss: Demonstranten in Kairo wurden offenbar gezwungen, ein Protestcamp gegen Präsident Mursi zu räumen. Die Sicherheitskräfte sollen mit Tränengas gegen die Menschen vorgegangen sein. spiegel.de

 

23.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Schmiergeldaffäre: Ex-Waffenlobbyist Schreiber klagt gegen Auslieferung
Karlheinz Schreiber versucht weiter mit allen rechtlichen Mitteln seine Auslieferung nach Deutschland zu verhindern. Nun klagt der frühere Waffenlobbyist vor dem Obersten Gericht Kanadas - vielleicht seine letzte Chance. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Russland: Isolationshaft für Pussy-Riot-Musikerin
Die russischen Behörden haben eine der zwei inhaftierten Frauen der Punkband Pussy Riot von ihrem Straflager an einen "sicheren Ort" verlegt - dort sitzt Maria Aljochina inzwischen in Isolationshaft. Sie habe die Verlegung nach Streit mit anderen Häftlingen selbst gewünscht, behaupten Gefängnisvertreter. spiegel.de

Reformierte Chronik - 23.11.1982
Protestantisch-Reformierte Kirche von Luxemburg
Im Zeitalter der Industrialisierung, also in der Mitte des 19. Jahrhunderts, sind Re­for­mierte aus den Nachbarländern und der Schweiz in den Süden des Gross­herzog­tums eingewandert. Das Land ist mehrheitlich katholisch geprägt. Heute wird die Pro­testantisch-Reformierte Kirche mit Sitz in Esch staatlich anerkannt. In 33 Jahren wird ein neuer Staatskirchenvertrag daran festhalten.

22.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Belgien: Abgeordnete stoppen Gesetz zur Teilung des Landes
Die innenpolitische Krise in Belgien hat sich entschärft: Parlamentarier aus dem flämischen Norden und dem frankophonen Süden des Landes stimmten gegen ein Gesetz, das eine Teilung des Landes vorgesehen hätte. Nun steigen die Chancen für eine Regierungsbildung. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Geburten: Immer mehr Väter beziehen Elterngeld
Berufstätige in Deutschland haben sich zuletzt häufiger für ein Kind entschieden als in den Jahren zuvor. Das meldet das Statistische Bundesamt. Und immer öfter bleiben auch die Väter nach der Geburt zu Hause. spiegel.de

 

21.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Heimniederlage: England verpasst die Europameisterschaft
In einem hochdramatischen Spiel hat die englische Nationalmannschaft gegen Kroatien zuhause verloren - und damit erstmals seit 24 Jahren die Qualifikation für eine EM verpasst. Russland setzte sich mit einem Zittersieg gegen Andorra durch. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Urteil: Patentverbot von Stammzellen wird deutsches Recht
Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs verbietet Patente auf embryonale Stammzellen - es soll am Dienstag in deutsches Recht übertragen werden. Mit menschlichem Leben solle man keinen Kommerz treiben, mahnen Ärzte und Greenpeace. spiegel.de

Reformierte Chronik - 21.11.1620
Landung der Mayflower
Vor 67 Tagen ist das Schiff von Plymouth aus in See gestochen. Es hat 31 Mann Be­satzung und 101 Passagiere an Bord, davon 41 Puritaner. Heute läuft es in die Mas­sachusetts Bay ein und landet am Cape Cod. Dort unterzeich­nen die Puritaner den May­flower Compact, den William Bradford ent­worfen hat. Er wird die Gründungs­ur­kunde der neuenglischen Kolonie Pli­moth Plan­tation, das erste moderne Doku­ment einer de­mo­kratischen Selbstverwaltung und das Vorbild der ameri­ka­ni­schen Unab­hän­gig­keitserklärung von 1776 werden. Die Stadt auf dem Berg, ein Bild der bibli­schen Bergpredigt (Mt 5,14-16), wird zur konkreten Utopie der Neuengland­staa­ten werden.

20.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
NS-Gedenken: Gericht lässt Anne-Frank-Baum stehen
Ein niederländisches Gericht hat die Kastanie, auf die Anne Frank von ihrem Versteck in Amsterdam aus blickte, vorerst vor dem Fällen bewahrt. Die Stadt soll nun Alternativen zum Abholzen des kranken Baumes überlegen. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Isaf-Mission: Frankreich beendet Kampfeinsatz in Afghanistan
Wieder verabschiedet sich ein Bündnispartner: Frankreich beendet offiziell seinen Kampfeinsatz am Hindukusch. 88 französische Soldaten starben im Dienst. Die von der Nato geführte Afghanistan-Mission läuft jedoch noch bis 2014. spiegel.de

Reformierte Chronik - 20.11.1541
Erster Psalmengesang in Genf
Heute nimmt der Rat der Stadt Genf eine kirchliche Verordnung an, wonach der Staat einen Gesangslehrer anzustellen habe. Er soll einen Schülerchor ausbilden, der den einstimmigen Psalmengesang im Schulunterricht und im Gottesdienst ver­breitet. Daraus werden 1559 das Collège de Calvin und 1561 die Pseaumes de Ge­nève hervorgehen. Als Hugenottenpsalter werden sie ab 1562 die reformierte Welt erobern und viele Komponisten inspirieren.

 

19.11.2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren
Gruppenvergewaltigung in Dubai: Anwalt will Mordanklage wegen Aids
Doppeltes Trauma für das Opfer: Einer der drei Männer, die in Dubai einen 15-Jährigen vergewaltigt haben soll, ist HIV-positiv und leidet an Hepatitis. Der Anwalt des Jungen will ihn deshalb wegen versuchten Mordes anklagen. spiegel.de

Heute vor fünf Jahren
Rebellen auf dem Vormarsch: Zehntausende fliehen vor Kämpfen im Kongo
Kinder werden von ihren Eltern getrennt, Zehntausende Menschen sind auf der Flucht vor den Kämpfen: Im Nordosten Kongos eskalieren die Gefechte zwischen Rebellen und Regierungssoldaten. spiegel.de

 

<< < 2351 - 2355 (2355)