Chronik

Weltgeschehen und reformierte Gedenktage

Die Chronik bietet täglich: 1. Nachrichten, die zehn Jahre zuvor Schlag­zeilen machten und immer noch Aktu­a­lität aufweisen (aus dem Nach­richtenarchiv von ©Spiegel-Online ausgewählt von Brigitte Schroven), 2. Ge­denk­tage aus der reformierten Kir­chen- und Kulturge­schichte, 3. Persönlichkeiten oder Er­eig­nisse mit runden Ge­burts­tagen, viele ausdrücklich reformiert, andere mit Nähe zur reformierten Welt. Lizenz für 2 und 3: CC-BY-SA 4.0.

18. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 18.03.2007

Ehrung mit 97 Jahren: Schindlers unbekannte Schwester Von Barbara Hans
Sie riskierte ihr Leben, um Tausende Juden vor den Nazis zu retten: Irena Sendler schaffte mehr als 2000 Jungen und Mädchen aus dem Warschauer Ghetto und verhalf ihnen zu einem neuen Leben in Freiheit. Erst jetzt wurde die 97-jährige Polin geehrt.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 18.03.2012

Japan: Walfänger stechen wieder in See
Zwei japanische Schiffe sind zu einem neuen Walfangeinsatz ausgelaufen. Bis Anfang August soll die Jagdsaison im Nordwestpazifik laufen. In dem Meeresgebiet hat es bislang kaum Proteste gegen das blutige Treiben gegeben.

spiegel.de

 

 

17. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 17.03.2007

Afghanische Exil-Schätze: 1.400 Kunstobjekte nach Kabul zurückgekehrt
Acht Jahre lang lagerten sie im Schweizer Exil - nun sind sie wieder in Kabul angekommen: Über 1.400 Ausstellungsstücke, die 1999 vor dem Taliban-Regime in Sicherheit gebracht worden waren, wurden heute wieder dem afghanischen Nationalmuseum übergeben. Glanzstück der Sammlung: eine Eule.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 17.03.2012

Kirchenoberhaupt: Kopten in Ägypten trauern um Papst Schenuda III.
Papst Schenuda III. bemühte sich um Ausgleich zwischen Christen und Moslems in Ägypten - nun ist Oberhaupt der koptischen Kirche im Alter von 88 Jahren gestorben. Die Kopten sind die größte christliche Glaubensgemeinschaft im Nahen Osten, die Kirche gilt als eine der ältesten der Welt.

spiegel.de

Reformierte Chronik - 17.03.1793

200 Jahre lang durften die Reformierten in Frankfurt a.M. ihren Gottesdienst nur außerhalb der Stadtmauern feiern - zuerst in einem einfachen Holzschuppen, dann in Offenbach und später in Bockenheim. Nach langem Ringen erhielt die Gemeinde 1787 vom Stadtrat die Erlaubnis, unter strengen Auflagen im Stadtgebiet eine Kirche zu bauen. Die Kirche durfte keinen eigenen Platz oder Turm besitzen und von außen nicht als Kirche erkennbar sein, sondern musste sich harmonisch in die angrenzenden Häuserfronten einfügen. Heute wird die deutsch-reformierte Kirche feierlich in Dienst genommen. Gast ist der preußische König Friedrich Wilhelm II.

 

 

16. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 16.03.2007

Weißes Haus: Obdachloser löst Großalarm aus
Ein 66 Jahre alter Mann ist in Washington festgenommen worden, nachdem er über den Zaun des Weißen Hauses geklettert war. Zuvor hatte er einen Sack über den Zaun geworfen. Sicherheitskräfte befürchteten eine Bombendrohung.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 16.03.2012

Referendum: Kosovo-Serben lehnen Zentralregierung ab
Die Kosovo-Serben haben der albanisch dominierten Regierung in Pristina erwartungsgemäß ihr Misstrauen ausgesprochen - sie wollen Kooperationen blockieren. Die von der EU angestrebten Kompromisse zwischen den zerstrittenen Balkan-Nachbarn dürften nun schwieriger werden.

spiegel.de

Reformierte Chronik - 16.3.1973

Leuenberger Konkordie
Seit den Jahren der Reformation sind die Protestanten sich bei drei Themen nicht voll­ständig einig: Abendmahl, Christus und Prädestination. Marburg 1529 und Dord­recht 1619 markieren auch unterschiedliche Lehrmeinungen. Nun haben die Evange­lischen in Europa sich 1969-71 zusammengesetzt und ein Papier zur Eintracht in Ver­­nehmlassung gegeben. Heute wird der Text im Bildungshaus auf dem Leuenberg bei Basel von Lutheranern, Reformierten und Unierten, später auch von Methodisten, unterzeichnet. Aus ihm wird 2003 die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa GEKE hervorgehen. 2016 wird sie 105 Mitglieder haben.

 

15. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 15.03.2007

Ungarn: Krawalle in Budapest - Massenprotest gegen Regierung
Tausende Menschen haben am Jahrestag der Revolution von 1848 in Ungarn gegen die Mitte-links-Regierung protestiert. Am Abend eskalierte die Lage: Es kam zu Krawallen von Skinheads und Rechtsextremisten, die Polizei griff mit Wasserwerfern und Tränengas an.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 15.03.2012

Afghanistan-Einsatz: Karzai drängt Nato-Truppen zum Abzug
Afghanistans Präsident Karzai überrascht den Westen mit einem radikalen Vorstoß: Die Nato-Soldaten sollen sich sofort auf ihre Stützpunkte zurückziehen - und das Land schon 2013 verlassen, ein Jahr früher als bisher geplant. Die Taliban kündigen zeitgleich die Gespräche mit den USA auf.

spiegel.de

Reformierte Chronik - 15.3.1790

Jean-Paul Rabaut Saint-Étienne
Sein Vater ist der Wüstenprediger Paul Rabaut gewesen, der seinerzeit verfolgt wor­den ist und 1752, als er selbst neun war, trotz Suchbefehl einem Marquis seinen Mé­moire zur Lage der Hugenotten überreicht hat. Vor einem Jahr hat er, der Sohn, sich an der Re­vo­lution beteiligt. Nun ist er Abgeordneter. Heute wählt ihn die neue Natio­nal­ver­samm­lung zu ihrem Präsidenten. Er wird sich am Entwurf der Verfassung und an der Erklärung der Menschenrechte beteiligen. Weil er aber trotz allem königstreu ist, wird er in drei Jahren guillotiniert werden.

 

14. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 14.03.2007

Wachstum in Deutschland: Der Osten überholt den Westen
Jahrelang hinkte der Osten Deutschlands der wirtschaftlichen Entwicklung im gesamten Land hinterher. Doch das soll sich jetzt ändern: Konjunkturforscher erwarten für 2007, dass das Wachstum in den neuen Ländern das in den alten überflügelt. 2008 soll es sogar noch besser werden.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 14.03.2012

Debatte um Verbotsverfahren: Union will V-Leute aus NPD-Spitze abziehen
Es kommt Bewegung in die Diskussion um ein NPD-Verbotsverfahren. Die Innenminister der Union haben sich darauf geeinigt, dass V-Leute des Verfassungsschutzes aus der Führung der Partei abgezogen werden sollen. Der Schritt könnte noch im Frühjahr erfolgen.

spiegel.de


 

 

13. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 13.03.2007

Hinrichtungen: China will öfter von Todesstrafe absehen
Die chinesische Führung will künftig weniger Todesurteile vollstrecken lassen. Entsprechende Richtlinien wurden von den Justizbehörden veröffentlicht. Derzeit richtet China mehr Menschen pro Jahr hin als alle anderen Staaten zusammen.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 13.03.2012

Insolvente Drogeriekette: Erste Schlecker-Filialen erhalten Schließungsfaxe
Bange Stunden für Tausende Schlecker-Mitarbeiterinnen: In den ersten Filialen der insolventen Drogeriekette kommen Faxe an, die eine Schließung ankündigen. Welche Märkte betroffen sind, erfahren die Angestellten vorher nicht - ebenso wenig, ob die Benachrichtung ihre eigene Kündigung bedeutet.

spiegel.de

Reformierte Chronik - 13.03. 1587

Der spätere Kurfürst Friedrich IV. von der Pfalz legt öffentlich ein reformiertes Glaubensbekenntnis ab. Damit einher geht eine Recalvinisierung der Kurpfalz. Die Universität Heidelberg wird wieder calvinistisch und zu einer der bedeutendsten Universitäten in Europa.

 

 

12. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 12.03.2007

Lateinamerika: Proteste gegen Bush-Besuch in Guatemala
In Guatemala hat US-Präsident Bush die vierte Station seiner Lateinamerika-Reise begonnen. Auch hier wird sein Besuch von Demonstrationen überschattet. Zuvor hatte es in Kolumbien schwere Ausschreitungen am Rande seiner Visite gegeben.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 12.03.2012

Nobelpreisträger Rowland: Ozonschicht-Retter mit 84 gestorben
Die Entdeckung half dabei, die Ozonschicht vor weiterer Zerstörung zu bewahren: Der US-Chemiker Frank Sherwood Rowland und seine Kollegen stellten fest, wie gefährlich die weitverbreiteten FCKW für die Umwelt waren. Der mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Forscher starb am Samstag.

spiegel.de

 

 

11. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 11.03.2007

Wortlaut: Chiracs bewegte Abschiedsrede
Nach zwölf Jahren an der Macht hat Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac am Sonntagabend seinen Verzicht auf eine neue Kandidatur angekündigt. SPIEGEL ONLINE dokumentiert Passagen seiner teils bewegten Fernsehansprache an die Franzosen.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 11.03.2012

CDU und Kirche: Den Katholiken geht das politische Personal aus
Von Gerd Langguth
Kanzlerin und Präsident: beide Protestanten. Die Abkehr vom rheinischen Katholizismus, die sich in diesen Spitzenpositionen spiegelt, ist dabei paradoxerweise eine Folge der Säkularisierung. Evangelische Politiker kommen besser an beim Wähler - weil sie nicht von der Kirche her denken.

spiegel.de

Reformierte Chronik - 11.3.1612

Nach längeren Konflikten zwischen Lutheranern und Reformierten in Danzig erreicht eine lutherische Bürgervertretung gegen den Rat der Stadt ein königliches Mandat. Das Mandat verordnet zwar nicht die geforderte Vertreibung der 'Calvinisten', wohl aber das Verbot, künftig 'Calvinisten' in städtische Ämter einzusetzen.


 

 

10. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 10.03.2007

Spanien: Eta-Politik treibt Massen auf die Straße
Hunderttausende Menschen haben in Madrid gegen Hafterleichterungen für einen Eta-Aktivisten demonstriert, der wegen Mordes hinter Gittern sitzt. Die Massen forderten den Rücktritt des sozialistischen Ministerpräsidenten José Luis Rodriguez Zapatero.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 10.03.2012

Fukushima-Katastrophe: Japans dunkelster Tag
Es war eines der schwersten je gemessenen Erdbeben, die Folgen waren verheerend: ein Tsunami, die Kernschmelze im Atomkraftwerk Fukushima. Vor genau einem Jahr wurde Japan von der Dreifach-Katastrophe getroffen. Nun begehen die Japaner den Tag des Schmerzes und der Trauer zum ersten Mal.

spiegel.de

 

09. März 2017 - Rückblende

Heute vor zehn Jahren: 09.03.2007

Geteilte Insel: Griechische Zyprer reißen Grenzmauer ein
Griechische Zyprer haben in der Nacht überraschend damit begonnen, die Grenzmauer in der Altstadt von Nikosia abzubauen. Die Aktion soll den Versöhnungswillen mit dem türkischen Teil der Urlaubsinsel dokumentieren.

spiegel.de

Heute vor fünf Jahren: 09.03.2012

Schuldenschnitt für Griechenland: Euro-Finanzminister geben Hilfspaket teilweise frei
Für Griechenland häufen sich gute Nachrichten: Die Euro-Partner haben die ersten 35,5 Milliarden Euro des Hilfspakets freigegeben. Über die entscheidenden rund hundert Milliarden stimmen sie allerdings erst Anfang kommender Woche ab.

spiegel.de

Reformierte Chronik - 9.3.1522

Zürcher Wurstessen
Der Drucker Christoffel Froschauer geht regelmässig zur Predigt ins Grossmünster. Ihm gefällt, wie Zwingli sich nicht an vorgeschriebene Texte hält, sondern bibli­sche Bücher ganz durchpredigt. Dass allein das biblische Wort gelte und nicht auch noch die römische Dogmatik, imponiert ihm. Er hat seine Arbeiter, Zwingli und Leo Jud, da­zu ein paar Notabeln der Stadt, in seine Druckerei vis-à-vis von den Dominikanern eingeladen. Heute, am ersten Sonntag der Fastenzeit, setzt er ihnen zwei geräucher­te Würste vor, zerschneidet sie in kleine Stücke und reicht sie herum. Die Provoka­ti­on des Bischofs von Konstanz wird gelingen. Sie wird zu Zwinglis erster reformatori­scher Schrift und zur Ersten Zürcher Disputation führen.


 

 

<< < 2011 - 2020 (2024) > >>