Chronik

Weltgeschehen und reformierte Gedenktage

Die Chronik bietet täglich: 1. Nachrichten, die zehn Jahre zuvor Schlag­zeilen machten und immer noch Aktu­a­lität aufweisen (aus dem Nach­richtenarchiv von ©Spiegel-Online ausgewählt von Brigitte Schroven), 2. Ge­denk­tage aus der reformierten Kir­chen- und Kulturge­schichte, 3. Persönlichkeiten oder Er­eig­nisse mit runden Ge­burts­tagen, viele ausdrücklich reformiert, andere mit Nähe zur reformierten Welt. Lizenz für 2 und 3: CC-BY-SA 4.0.

15. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

15.12.2016

Jubel in Bochum: Mönchengladbach schlägt sich selbst
Es war eine der kuriosesten Szenen der Bundesligageschichte: Ein Mönchengladbacher Stürmer traf bei seiner ersten Ballberührung ins Tor - aber in das falsche. Die Borussen stürzen in den Tabellenkeller, Bochum kämpft sich auch dank eines überragenden Griechen nach oben.

spiegel.de

15.12.2011

Lager für Atommüll: Gorleben-Ausbau wird gestoppt
Lange haben die Experten gestritten, jetzt ist entschieden: Der Ausbau des Atommülllagers in Gorleben wird gestoppt. Damit ist der Konflikt jedoch nicht ausgestanden, denn die Suche nach einem atomaren Endlager geht weiter - und Gorleben bleibt möglicher Standort.

spiegel.de

Reformierte Chronik - 15.12.1845

Neukirchener Erziehungsverein
Andreas Bräm stammt aus Basel. Dort und in Tübingen hat er Theologie studiert. Beim Seidenbaron von der Leyen in Krefeld ist er Hauslehrer gewesen. Vor zwanzig Jahren hat er Wilhelmine Rappard geheiratet, die Pfarrerstochter im benachbarten Neukirchen. Seit zehn Jahren ist er der Nachfolger seines Schwiegervaters. Er kennt das Elend der Kinder in den frühindustriellen Städten des Wuppertals. Heute gründet er mit seinen Presbytern den Verein zur Erziehung armer, verlassener und verwahr­lo­ster Kinder in Familien. 1888 wird der Neukirchener Verlag hinzukommen.

14. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

14.12.2006

Ban Ki Moon: Neuer Uno-Generalsekretär vereidigt
Die Ära Kofi Annan geht zu Ende: Der neue Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon hat vor der Vollversammlung der Vereinten Nationenseinen Amtseid abgelegt. Die Staatengemeinschaft würdigte ihren scheidenden Chef.

spiegel.de

14.12.2011

Finanzkrise: Euro fällt unter die Marke von 1,30 Dollar
Europas Politiker bemühen sich um eine Lösung der Schuldenkrise - doch den Akteuren an den Finanzmärkten reicht das nicht. Italien muss für frische Kredite erneut hohe Zinsen zahlen, der Kurs des Euro sinkt erstmals seit fast einem Jahr unter die Marke von 1,30 Dollar.

spiegel.de


 

 

13. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

13.12.2006

Beratungen: Bush verteidigt Aufschub von Irak-Beschluss
Mit Spannung warten Beobachter in aller Welt auf den neuen Irak-Kurs der US-Regierung. Präsident George W. Bush bittet um Geduld: Er wolle keine überstürzte Entscheidung treffen und Pläne frühestens im nächsten Jahr vorstellen. Rufe nach einem Truppenabzug wies er zurück.

spiegel.de

13.12.2011

Berlin: Bewegender Abschied von Christa Wolf
"Die Hoffnungsvolle, die Zweifelnde": In einer emotionalen Trauerfeier nehmen Familie, Freunde und Gefährten wie Günter Grass Abschied von Christa Wolf. Die Schriftstellerin war vor zwei Wochen im Alter von 82 Jahren gestorben.

spiegel.de

 

 

12. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

12.12.2006

Tod dem toten Winkel: Lkw sollen Rückspiegel nachrüsten
Der tote Winkel wird belebt: Die Verkehrsminister der EU wollen schweren Lkw zusätzliche Rückspiegel verordnen. Bisher sterben im Jahr Hunderte Fußgänger und Radfahrer, da sie von Brummifahrern beim Abbiegen übersehen werden.

spiegel.de

12.12.2011

Arbeitskosten: Deutsche Löhne hinken hinterher
Deutschlands Wirtschaft hat einen kräftigen Boom hinter sich - doch die Arbeitskosten halten mit der Entwicklung nicht Schritt. Im Jahr 2010 sind sie in der Privatwirtschaft um gerade einmal 0,6 Prozent gewachsen. In der Euro-Zone ging es nur in Irland und Griechenland noch langsamer nach oben.

spiegel.de

 

 


Janine Bürger
11. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

11.12.2006

Holocaust-Konferenz in Berlin: Antisemitismus in der Mitte der Gesellschaft
Von Yassin Musharbash
Wie steht es um die Erinnerung an den Holocaust, welchen Einfluss haben Leugner der Schoah, was sind die neuen Formen des Antisemitismus? Diese Fragen stellte eine hochrangig besetzte Konferenz in Berlin. Sie fand nicht zufällig parallel zur Propaganda-Veranstaltung in Teheran statt.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/holocaust-konferenz-in-berlin-antisemitismus-in-der-mitte-der-gesellschaft-a-453871.html

11.12.2011

Wahl im Kongo: Beobachter kritisieren Ergebnis als unglaubwürdig
Die Lage in der Demokratischen Republik Kongo ist zunehmend angespannt. Nach dem umstrittenen Wahlsieg von Präsident Kabila durchsuchte die Polizei Wohnungen von Oppositionsanhängern. Beobachter kritisierten das Wahlergebnis als unglaubwürdig.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/wahl-im-kongo-beobachter-kritisieren-ergebnis-als-unglaubwuerdig-a-802999.html

Reformierte Chronik - 11.12.1938

Pearl S. Buck
Sie ist Tochter eines presbyterianischen Missionars in China und Nichte weiterer sechs presbyterianischer Pfarrer in den U.S.A. 1931-35 hat die amerikanische Schrift­stellerin ihre Trilogie The House of Earth pu­bli­ziert. Heute erhält sie in Stock­holm den Literaturnobelpreis, wie es in der Laudatio heisst, for the notable works which pave the way to a human sympathy passing widely separated racial bounda­ries.

10. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

10.12.2006

Umstrittenes Gedenken an Johannes Paul II.: Monumentale Papststatue eingeweiht
In der bretonischen Kleinstadt Ploërmel ist ein Denkmal zu Ehren von Papst Johannes Paul II. eingeweiht worden. Die neun Meter hohe Statue erregt aber den Zorn vieler Bürger. Sie berufen sich auf ein Gesetz zur Trennung von Staat und Kirche in Frankreich.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/umstrittenes-gedenken-an-johannes-paul-ii-monumentale-papststatue-eingeweiht-a-453622.html

10.12.2011

Parteispenden: Heckler & Koch zahlte an FDP
Die Waffenfirma Heckler & Koch hat der FDP in den vergangenen zwei Jahren 20.000 Euro gespendet - möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit einem heiklen Mexiko-Geschäft. Das Geld floss unter anderem an den Ortsverband von Ernst Burgbacher, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/parteispenden-heckler-koch-zahlte-an-fdp-a-802975.html

Reformierte Chronik - 10.12.1884

Huckleberry Finn
Er hat schon viel gesehen und schon alles gemacht. Vieles hat er gewonnen und das meiste wieder verloren. Ausgebildet ist er als Lotse auf dem Mississippi. Mark Twain, sein Pseudonym, bedeutet: Markiere zwei Fuss (Tiefe). Lotsensprache auf dem fla­chen Fluss. Heute erscheint sein bedeutendstes Werk. Fünfzig Jahre Lebenserfah­rung stecken in den Beobachtungen Hucks, ein ideologie- und religionskritischer, aber liebevoller Blick auf Amerika durch die Augen eines Lausbubs.

 

09. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

09.12.2006

Palästinensische Gebiete: Gewaltausbruch in Gaza - PLO drängt auf Neuwahlen
Eine gemäßigte Regierung der nationalen Einheit in den Palästinensergebieten ist in weite Ferne gerückt. Die PLO von Präsident Abbas strebt Neuwahlen an. In Gaza stürmten tausende aufgebrachte Polizisten das Parlamentsgebäude, weil die regierende Hamas keine Gehälter auszahlen kann.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/palaestinensische-gebiete-gewaltausbruch-in-gaza-plo-draengt-auf-neuwahlen-a-453547.html

09.12.2011

Britischer Premier Cameron: Der Mann, der nein zu Europa sagte
Aus Brüssel berichtet Carsten Volkery
Die Euro-Skeptiker unter den britischen Konservativen jubeln: Endlich haut mal einer auf den Tisch in Brüssel. Andere sprechen nach dem Veto ihres Premiers von einem schwarzen Tag für ihr Land - David Cameron habe Europa damit den Deutschen und Franzosen überlassen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/britischer-premier-cameron-der-mann-der-nein-zu-europa-sagte-a-802842.html

Reformierte Chronik - 9.12.1531

Bullingers Wahl
Huldrych Zwingli ist am 11. Oktober im Zweiten Kappeler Krieg gestorben. Damit ist die wichtigste Pfarrstelle der Zürcher Reformation, jene am Grossmünster, verwaist. Leo Jud von Sankt Peter und Johannes Oekolampad aus Basel lehnen die Nachfol­ge Zwinglis ab, empfehlen aber Heinrich Bullinger. Dem Grossen und Kleinen Rat lie­gen drei Vorschläge vor. Heute wählen sie Bullinger, der Zwinglis Vertrauter gewe­sen ist, und setzen ein klares politisches Zeichen: Die Reformation geht weiter.
 

 

08. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

08.12.2006

Bundespräsident: Köhler stoppt Gesetz zur Verbraucherinformation
Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen hat Bundespräsident Köhler seine Unterschrift unter ein Gesetz verweigert. Er kündigte heute an, das Regelwerk zur Verbraucherinformation nicht zu unterzeichnen. Damit kann es nicht in Kraft treten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-koehler-stoppt-gesetz-zur-verbraucherinformation-a-453417.html

08.12.2011

Preis für Pressefreiheit: Syrischer Karikaturist ausgezeichnet
Er wurde bedroht und zusammengeschlagen, bis er ins Exil floh: Mit seinen Zeichnungen prangert der syrische Karikaturist Ali Farsat das brutale Assad-Regime an - und gerät dadurch selbst in Gefahr. Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat ihn jetzt mit dem Preis für Pressefreiheit ausgezeichnet.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/preis-fuer-pressefreiheit-syrischer-karikaturist-ausgezeichnet-a-802527.html

 

07. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

07.12.2006

Gesundheit: Kabinett stoppt einheitliches Rauchverbot
Das geplante bundeseinheitliche Rauchverbot in Gaststätten, Schulen und öffentlichen Gebäuden ist offenbar vom Tisch. Das Kabinett will nur noch Verbote für Bundesbehörden beschließen. Um den Rest sollen sich die Länder kümmern.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gesundheit-kabinett-stoppt-einheitliches-rauchverbot-a-453251.html
 

07.12.2011

Breitband-Pläne der Regierung: Deutschland lahmt beim Netzausbau
Von Christian Stöcker
Schnelle Internetverbindungen sind von riesiger Bedeutung für die Wirtschaft, betont auch Kanzlerin Merkel immer wieder. Doch der Netzausbau läuft schleppend, vor allem in der Provinz. Jetzt gesteht die Bundesregierung: Sie wird ihre Breitbandziele wohl verfehlen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/breitband-plaene-der-regierung-deutschland-lahmt-beim-netzausbau-a-802302.html

Reformierte Chronik - 7.12.1524

Katharina von Zimmern
Die Geschichte des einst reichsfreien und daher einflussreichen Frauenklosters beim Zürcher Fraumünster hat urkundlich 853 begonnen: mit der Übergabe durch König Lud­wig den Deutschen an seine Tochter Hildegard. Im Hochmittelalter ist die Äbtissin zugleich Stadtregentin gewesen. Heute, am Vorabend des Fests Mariae Empfängnis, übergibt Zürichs letzte Äbtissin das Kloster an den Rat, geht zur Reformation über und beendet damit die 600jährige monastische Geschichte von Zürich. Sie wird Eber­hard von Reischach heiraten, der in sieben Jahren an der Seite Zwinglis in Kappel sterben wird. Als Witwe wird sie im Haus zum Bracken, dann zum Mohrenkopf beim Neumarkt leben und hochbetagt sterben.

 

06. Dezember 2016 - heute vor zehn Jahren

06.12.2006

Katholische Kirche: Kardinal Meisner untersagt multireligiöse Schulfeiern
Der Kölner Kardinal Joachim Meisner hat den Religionslehrern seines Erzbistums multireligiöse Schulfeiern untersagt: Solche Feiern sollen ohne Beteiligung der katholischen Kirche stattfinden - eine Vermischung der Religionen gelte es zu vermeiden.

http://www.spiegel.de/panorama/katholische-kirche-kardinal-meisner-untersagt-multireligioese-schulfeiern-a-452948.html 

06.12.2011

Neonazi-Terroristin: Generalbundesanwalt will keinen Deal mit Zschäpe
Strafnachlass bei zehn Morden? Generalbundesanwalt Harald Range sagt, informelle Deals mit der inhaftierten Rechtsradikalen Beate Zschäpe kommen für ihn nicht in Frage. Außerdem werden neue Details bekannt, wie das Terror-Trio unerkannt im Untergrund agieren konnte.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/neonazi-terroristin-generalbundesanwalt-will-keinen-deal-mit-zschaepe-a-802147.html

Reformierte Chronik - 6.12.1865

Ende der Sklaverei
Zwei Best- und Longseller von zwei Presbyterianern haben es publizistisch vorberei­tet: seit 26 Jahren American Slavery As It Is von Theodore Welt und seit 13 Jahren Uncle Tom’s Cabin von Harriet Beecher Stowe. Vor dreieinhalb Jahren hat Präsident Abraham Lincoln den Prozess mit der Unterzeichnung des District of Columbia Eman­cipation Act eingeleitet, und vor einem halben Jahr ist der letzte Sklave freige­las­sen worden. Heute ratifiziert der amerikanische Kongress mit Mehrheit das Amend­ment XIII, jenen Zusatz zur amerikanischen Verfassung, der die Sklaverei ver­bietet.

<< < 1971 - 1979 (1979)